Baubetreuung / Projektmanagement

  • Termingerechte Durchführung
  • Zuverlässige Umsetzung
  • Projektsteuerung
  • Kostenkontrolle
  • Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsaudits
  • Kostengünstige Umsetzung durch Multicontracting
  • Qualitätskontrolle

BAULEITUNG

Als Bauleitung übernehmen wir die Gesamtumsetzungsverantwortung und setzen das Projekt im vertraglichen gesetzten Zeit- und Kostenrahmen um. Wie ein Dirigent bei einem Orchester beaufsichtigt und korrigiert die Bauleitung die Kapazitäten am Standort. Unvorhergesehenes, Nachträge, Sicherheitsbelange oder Wetterereignisse erfordern oftmals schnelle Reaktion, die es gilt in die täglichen Abläufe einzubinden. Von Baukasse bis Züs Abnahmen werden alle Abläufe auf Day to Day Basis geleitet, koordiniert und gestaltet.  Je nach Größe und Komplexität des Projektes ist eine tägliche Anwesenheit erforderlich. Mängel werden registriert und im Vertraglichen Rahmen werden Entschädigungsansprüche geltend gemacht. 

BAUÜBERWACHUNG

Die Bauüberwachung wird als reduzierte Variante der Bauleitung verstanden. Auftraggeber ist hier neben dem Eigentümer oft die finanzierende Bank. Der Eigentümer stellt für das Tagesgeschäft einen Bauleiter der „gutachterlich“ durch Ingenieure, je nach erforderlicher Fachrichtung, unterstützt wird. Zu Abnahmeterminen; Baubesprechungen und „Kick Offs“ einzelner Gewerke ist der Ingenieur dabei und führt begleitend die Abnahmeinspektionen für die Gewerke durch. Die hierbei „gutachterlich“ erstellten Mängellisten sichern ein effektives Nachforderungsmanagement. Die Nachverfolgung von Mängeln schafft Sicherheit für die einwandfreie Errichtung für den Eigentümer, die Bank und die Genehmigungsbehörden.


AUSSCHREIBUNGEN

Viele Projekt werden wirtschaftlich suboptimal umgesetzt, weil auf eine detaillierte und wettbewerbsorientierte Ausschreibung verzichtet wird. Unserer Erfahrung nach sind Komplettangebote zum Festpreis ca. 10-20 % teurer was die Infrastruktur anbelangt. Je 3 MW Windkraftanlage sind das spielend 100.000 € . Das Multicontracting ist der Schlüssel für die kostengünstige Umsetzung von Windparkprojekten und muss bei geschickter Ausgestaltung keine wesentlichen Risiken beinhalten. Die Ausschreibung wird basierend auf Projektspezifikationen und einer detaillierten Designanalyse erstellt. Die Kosten für ein gutes Ausschreibungsmanagement betragen nur ca. 10.000 € bis 15.000 € pro WEA.

GENEHMIGUNGSVERFAHREN

Wir übernehmen das 

BImSchG-Genehmigungsverfahren und die Flächennutzungsplanung sowie die Bauplanung im Netzwerk mit spezialisierten Umweltgutachtern und Städteplanern. Es ist wichtig, langjährige Erfahrung aus Bau und Betrieb in das Genehmigungsverfahren einzubringen, weil die Umweltaspekte allein, oft zu ungewollten Betriebsauflagen führen. Wir haben den kostengünstigen, sicheren und ertragreichsten Anlagenbetrieb im Visier.