Gutachten / Prüfungen

Wiederkehrende Prüfungen

Im Fokus ist die Beurteilung der Stand- und Betriebssicherheit der WEA. Als Mitglieder des Sachverständigen-Beirates des BWE stellen wir neben dem Gutachten eine mit den Behörden abgestimmte Prüfbescheinigung aus.

Prüfung nach Inbetriebnahme

Inbetriebnahme Gutachten sind im Prinzip ein erweitertes WKP Gutachten mit ZOP (Zustandsorientierte Prüfung) aller verbauten Komponenten mit Überprüfung der vertraglichen Leistungspflichten. Darüber hinaus wird überprüft, ob technische Einrichtungen und die Dokumentation den Vorgaben des Genehmigungsbescheides genügen.

Schadensgutachten

Wir haben Expertise auf folgenden Gebieten: Rotorblattschäden, Lagerschäden im Getriebe, Hauptwelle, Blattlager, Turmkopflager und Azimutantriebe sowie Fundament und Elektrische Infrastruktur.


Rotorblattgutachten

Rotorblätter können im ersten Schritt mittels Drohnenbeflug auf etwaige Schäden untersucht werden. Bei einem erkennbaren Schaden kann dieser durch den Einsatz von Seiltechnik oder durch Arbeitsbühnen repariert werden.

Wertgutachten

Auf Basis der Immobilienwertermittlungsverordnung ermitteln wir wirtschaftliche Erfolgs- und Risikofaktoren als Basis für eine profitable Investition. 

Endoskopie

Mit Endoskopie kann eine Aussage zu dem Zustand der Getriebe der Windkraftanlagen getroffen werden. Unterstützt werden die Aussagen durch Ölproben. 


Thermographie

Mit der Wärmefluss-Thermographie können Strukturfehler bei Rotorblättern ermittelt werden. Dazu wird die Blattoberfläche kurz erwärmt, so dass eine Wärmefront ins Innere des Blattes diffundiert. Stößt sie dabei auf einen schlecht die Wärme leitenden Fehler wie etwa eine Delamination oder eine defekte Verklebung, so kann sich die Oberfläche über diesem Fehler nicht so schnell abkühlen und erscheint im Wärmebild als wärmerer Bereich.

Komponenten-Inspektion vor Errichtung

Dieses Gutachten ist oft Voraussetzung für die Abnahme des Windparks vom OEM und gleichzeitig Mängelbericht. Dem Eigentümer zeigt es die noch abzuarbeitenden Punkte auf und dient als Grundlage für die Einbehaltung von Abschlusszahlungen oder Vertraglichen Einbehaltungen. 

Weiterbetrieb

Wir bieten auf Grundlage der "Grundsätze für die Durchführung einer Bewertung und Prüfung über den Weiterbetrieb von Windenergieanlagen (BPW) an Land" folgende Leistungen an:

  • Auf Grundlage der vorhanden Unterlagen wird eine Aussage über eine mögliche Weiterbetriebsdauer des Gesamtanlage getroffen (analytischer Teil)
  • Eine Prüfung des technischen Zustands der Gesamtanlage mit Hinblick auf einen möglichen Weiterbetrieb (praktischer Teil)